Fallbesprechung mit Hilfe der Gewaltfreien Kommunikation nach M. Rosenberg

Kursleitung: Petra Weber-Schön

Fallbesprechungen sind eine hervorragende und wirkungsvolle Methode praxisrelevantes Wissen zu vermitteln. Tägliche Problem- und Fragestellungen aus der Praxis werden in den Seminarraum geholt.

In Berufsalltag ist es oft nicht einfach, seine eigene innere Klarheit und Professionalität zu bewahren. Kompetent handeln bedeutet jedoch, seine eigenen Stärken und Schwächen zu kennen, im gewaltfreien Dialog mit uns selbst und anderen zu stehen und seine berufliche Rolle und Aufgaben genauestens zu definieren und abzugrenzen.

Nur wenn wir klar sind, können wir ein starkes Gegenüber sein, können wir unsere KlientInnen in ihre Verantwortung bringen und können gleichzeitig Verantwortung für unsere eigenen Gefühle und Bedürfnisse übernehmen.

Bringen Sie gerne erlebte Fälle mit, die wir im Seminar besprechen.

Inhalte

  • Die 4 Schritte und die 3 Säulen der GFK
  • Moderierter Austausch in der Gruppe (Rückmeldungungen, Gedanken, Erfahrungen und Ideen zum Fall)
  • Absprachen über konkrete Schritte und Vorgehensweisen
  • Abschlussreflexion

Voraussetzungen

Für den Lehrgang solltest du eine Medizinisches Grundwissen vorweisen können oder eine Ausbildung zur Doula haben.

Rücktrittsmodalitäten

Bei Rücktritt nach Anmeldung entstehen folgende Kosten: bis 15 Tage vor Fortbildungsbeginn: 50% der Kosten danach: der gesamte Betrag, es sei denn eine andere Teilnehmerin kann von der Warteliste nachrücken oder Sie finden eine Ersatzteilnehmerin. In diesem Fall bekommen Sie die Fortbildungskosten abzüglich der Bearbeitungsgebühr von € 50,00 zurückerstattet.

Bei Rücktritt nach Beginn der Fortbildung erfolgt keine Rückerstattung. Ausstehende Beträge müssen trotzdem geleistet werden.

Sollte die Ausbildung von Seiten des Veranstalters abgesagt werden, so werden bereits entrichtete Beträge zurückerstattet. Weitere Forderungen können nicht geltend gemacht werden.

Die Fortbildung findet ab 5 Teilnehmer statt.

Termine

6. November 2021
9.30 Uhr – 16.30 Uhr

Teilnehmer

Findet ab 5 Teilnehmer statt.

Kosten

160,00 Euro Kursgebühr
pro Teilnehmer und Workshop inkl. Essen und Trinken, zzgl.

30,00 Euro Tagungsgebühr

Kursort

Gesundheilpraxis Bretten
Hermann-Beuttemüller-Str. 14
75015 Bretten
(2 OG, Eingang an Gebäuderückseite)

Kursleitung

Petra Weber-Schön
Resilienztrainerin (SHB), emtrace-Coach®, Mesource-Facilitator®, Mimikresonanz® – Trainerin/Beraterin, Mediatorin, Coach ILP, wingwave Coach®, Teamcoach, NLP Practitioner® (DVNLP), Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg, Auditorin für das Gesundheitswesen und soziale Dienstleister Krankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe, Fachschwester für Anästhesie- und Intensivmedizin, Verfahrenspflegerin nach dem Werdenfelser Weg.

Warum dieser Kurs?

Ihr werdet in diesem Seminar Kompetenzen gewinnen, um zukünftig auf der Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation zu intervenieren.

Ihr nehmt neue Methoden, Verhaltensweisen und Anregungen mit, so dass ihr Euren anspruchsvollen Berufsalltag (noch) klar(er), kompetent(er) und mit mehr Leichtigkeit bewältigen könnt.

Mein Newsletter für Dich

Hier findest Du monatlich Infos rund um Schwangerschaft und Wohlbefinden im eigenen Körper, interessante Einblicke in meinem Arbeitsalltag, empfehlenswerte Anlaufstellen und Kooperationspartner*innen oder aktuelle Angebote.

Die Angaben erfolgen freiwillig. Wir verwenden Sie nur zur Personalisierung unseres Newsletters. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen findest Du auf unserer Datenschutzseite. Du kannst dich mit einem einfachen Klick in jedem Newsletter wieder abmelden.