Doula WERDEN

Auf dem Weg zur Geburt erlebt das Paar einen der wichtigsten Reifeprozesse seines Lebens. Sie fühlen nicht nur eine körperliche Veränderung, sondern erleben auch einen seelischen Prozess aus dem sie, wenn er gut begleitet wird, gestärkt in Ihrer Persönlichkeit hervor gehen.

Wir Doulas wollen Frauen und Familien einladen, die Geburt des eigenen Kindes aktiv mitzugestalten. Ein Bewusstsein in ihnen wecken, diesen Prozess zuzulassen. Wir ermutigen und begleiten Familien, die für das zweite oder weitere Kinder eine andere Geburtserfahrungen wünschen und einen anderen Weg suchen.

Voraussetzungen

Du solltest:

  • Eine Geburt erlebt oder eine Geburt begleitet haben, dies kann auch während der Ausbildung sein. (Bescheinigung der Eltern oder Klinik)
  • Die Bereitschaft mitbringen, dich auf dich selbst einzulassen (Selbstreflexion)
  • Offen sein gegenüber neuen Situationen und deinen Mitmenschen
  • Körperlich und seelisch belastbar sein; Durchhaltevermögen besitzen
  • Die Bereitschaft zur Vernetzung haben und teamfähig sein
  • Deine eigene Geburtsgeschichte kennen
  • Ein Motivationsschreiben erstellen

Themen

  • Geschichte der Doula
  • Aufgaben & Haltung einer Doula
  • Verantwortung & Grenzen, Ethik
  • verschiedene Geburtskulturen & Rituale
  • Hebammenwissen und Unterstützung während der Schwangerschaft und Geburt
  • Medizinisches Grundwissen, die Doula im Kreißsaal, Hygiene
  • Behinderung & Tod (Trauerbegleitung)
  • Wochenbett & Stillen
  • Gesprächsführung, Kommunikation & Wahrnehmung
  • Ehrenkodex
  • Familie werden, Die Welt des Neugeborenen
  • Reproduktionsmedizin & Naturheilkunde
  • Die Doula als Geschäftsfrau

Ausbildungsbegleitend

  • Hospitation in einem Geburtsvorbereitungskurs oder einer Still- / Müttergruppe
  • Literaturstudium
  • Ein Referat erstellen
  • Reflektionsfragebogen bearbeiten
  • Hospitation bei drei Geburten (möglichst im Rahmen eines Kreißsaalpraktikums)

Kurs 2021

Der Kurs umfasst 7 Module und insgesamt 21 Kurstage.

  1. Kurswochenende:
    29.01.2021 ab 16 Uhr – 31.01., 15.30 Uhr

  2. Kurswochenende:
    05.03.2021 ab 16 Uhr – 07.03., 15.30Uhr

  3. Kurswochenende:
    16.04.2021 ab 16 Uhr – 18.04., 15.30 Uhr

  4. Kurswochenende:
    07.05.2021 ab 16 Uhr – 09.05., 15.30 Uhr

  5. Kurswochenende:
    11.06.2021 ab 16 Uhr – 13.06., 15.30 Uhr
  6. Kurswochenende:
    09.07.2021 ab 16 Uhr – 11.07., 15.30 Uhr

  7. Kurswochenende:
    24.09.2021 ab 16 Uhr – 26.09., 15.30 Uhr

Kosten

2480 Euro, inklusive Material, Snacks, Mittagessen und Getränke. Eine Ratenzahlung ist möglich. Sprecht uns einfach an. Wir helfen dir gerne, eine Übernachtungsmöglichkeit zu finden.

Die Ausbildung findet ab 5 Teilnehmerinnen statt.

Ausbildungsort

Gesundheilpraxis Bretten
Hermann-Beuttenmüller-Straße
75015 Bretten

2 OG (Eingang an Gebäuderückseite)

Voraussetzungen

Du solltest:

  • Eine Geburt erlebt oder eine Geburt begleitet haben, dies kann auch während der Ausbildung sein. (Bescheinigung der Eltern oder Klinik)
  • Die Bereitschaft mitbringen, dich auf dich selbst einzulassen (Selbstreflexion)
  • Offen sein gegenüber neuen Situationen und deinen Mitmenschen
  • Körperlich und seelisch belastbar sein; Durchhaltevermögen besitzen
  • Die Bereitschaft zur Vernetzung haben und teamfähig sein
  • Deine eigene Geburtsgeschichte kennen
  • Ein Motivationsschreiben erstellen

Themen

  • Geschichte der Doula
  • Aufgaben & Haltung einer Doula
  • Verantwortung & Grenzen, Ethik
  • verschiedene Geburtskulturen & Rituale
  • Hebammenwissen und Unterstützung während der Schwangerschaft und Geburt
  • Medizinisches Grundwissen, die Doula im Kreißsaal, Hygiene
  • Behinderung & Tod (Trauerbegleitung)
  • Wochenbett & Stillen
  • Gesprächsführung, Kommunikation & Wahrnehmung
  • Ehrenkodex
  • Familie werden, Die Welt des Neugeborenen
  • Reproduktionsmedizin & Naturheilkunde
  • Die Doula als Geschäftsfrau

Ausbildungsbegleitend

  • Hospitation in einem Geburtsvorbereitungskurs oder einer Still- / Müttergruppe
  • Literaturstudium
  • Ein Referat erstellen
  • Reflektionsfragebogen bearbeiten
  • Hospitation bei drei Geburten (möglichst im Rahmen eines Kreißsaalpraktikums)

Kurs 2022

Der Kurs umfasst 7 Module und insgesamt 21 Kurstage.

  1. Kurswochenende:
    03.12.2021 ab 16 Uhr – 05.12., 15.30 Uhr

  2. Kurswochenende:
    21.01.2022 ab 16 Uhr – 23.01., 15.30Uhr

  3. Kurswochenende:
    18.02.2022 ab 16 Uhr – 20.02., 15.30 Uhr

  4. Kurswochenende:
    25.03.2022 ab 16 Uhr – 27.03., 15.30 Uhr

  5. Kurswochenende:
    06.05.2022 ab 16 Uhr – 08.05., 15.30 Uhr
  6. Kurswochenende:
    24.06.2022 ab 16 Uhr – 26.06., 15.30 Uhr

  7. Kurswochenende:
    15.07.2022 ab 16 Uhr – 17.07., 15.30 Uhr

Kosten

2480 Euro, inklusive Material, Snacks, Mittagessen und Getränke. Eine Ratenzahlung ist möglich. Sprecht uns einfach an. Wir helfen dir gerne, eine Übernachtungsmöglichkeit zu finden.

Die Ausbildung findet ab 5 Teilnehmerinnen statt.

Ausbildungsort

Deutscher Naturheilbund
Seminarraum

Am Anger 70 / Torhaus West
75245 Neulingen

Was uns wichtig ist

Unsere Ausbildung in offener Runde findet nicht im Frontalunterricht statt, sondern ist die Entdeckung der Schatzkiste der eigenen Persönlichkeit und führt über Gespräche zu intensivem Austausch. Um in ihren zukünftigen Begleitungen absolut wertfrei zu bleiben ist es uns wichtig, dass jede neue Doula ihre eigenen Wurzeln und Prägungen kennt.


Viele Aufgabenstellungen helfen, sich selbst zu reflektieren und aufkommende Gedanken zu prüfen. Es ist wichtig für eine Doula, ihre eigenen Gefühle wahrnehmen zu können, um nicht mitzuleiden, sondern mitzufühlen. Sie wird dabei bestärkt, respektvoll eigene Schwachstellen zu erkennen und aufzuarbeiten oder zu kompensieren. Statt unseren neuen Doulas etwas „überzustülpen“ unterstützen wir sie dabei, ihre eigene Kompetenz wahrzunehmen und in ihre persönliche Begleitung einzubringen. Nur auf ihre ganz persönliche Art und in ihrer eigenen Stärke kann sie in ihren Begleitungen viel benötigtes Wissen weitergeben.

Mein Newsletter für Dich

Hier findest Du monatlich Infos rund um Schwangerschaft und Wohlbefinden im eigenen Körper, interessante Einblicke in meinem Arbeitsalltag, empfehlenswerte Anlaufstellen und Kooperationspartner*innen oder aktuelle Angebote.

Die Angaben erfolgen freiwillig. Wir verwenden Sie nur zur Personalisierung unseres Newsletters. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen findest Du auf unserer Datenschutzseite. Du kannst dich mit einem einfachen Klick in jedem Newsletter wieder abmelden.