Warum eine DOULASCHULE

„In der Art und Weise, wie eine Gesellschaft ein Neugeborenes empfängt, zeigt sie ihre tiefen Ressourcen und ihr Wissen vom Leben“

Jacques Gelis

Die werdende Mutter  braucht neben einem sicheren äußeren- wie inneren Raum, ein stabiles Fundament in sich selbst um das Geschehen der Geburt gut zu meistern. Zur Erfüllung dieser Grundlagen findet sie die Doula als Wegbegleiterin für sich und ihre Familie. Sie schafft für die werdende junge Familie eine emotionale Atmosphäre des Getragen sein.

Deshalb bilden wir Doulas aus, die diese Begleitung in liebevoller Zuwendung mit weiblicher Kraft, aber auch mit dem notwendigen Fachwissen übernehmen und vorbereiten.

Eine Schwangerschaft und die Geburt eins Kindes, sind geprägt von einer tiefen Verbundenheit zwischen Mutter und Kind. Das Kind kommt mit Urvertrauen in die Welt und das Wohlbefinden des Kindes und der Mutter bedarf während dieses Zeitraumes des höchsten Schutzes.

Die „Begrüßung“ auf der Welt sollte so ausfallen, dass alles Bemühen sich darum dreht, dass Mutter und Kind bei und nach der Geburt ein vertrautes Wohlgefühl empfinden. Das ist die Basis für einen guten Start ins Leben. Untersuchungen, Überwachungen etc. sollten so stattfinden, dass sie diesen Schutzraum nicht stören oder gar zerstören.

Unsere Arbeit darf die Gesellschaft VERÄNDERN

In einem der ersten Bücher zur Geburtshilfe  von 1875 war die Dauer der „Eröffnungsphase“ einer Geburt mit 24-36 Stunden angegeben, die „Austreibungsphase“ mit ca. 10 Stunden. In einer Studie von 1975 waren für die Eröffnungsphase nur noch 2-10 Stunden und für die Austreibungsphase nur noch 1-2 Stunden „vorgesehen“.

Hat sich der Körper der Frauen in nur 100 Jahren so verändert? Braucht es nicht mehr denn je eine Begleitung, die die Frauen unterstützt, auf ihren Körper zu hören?

Unser Traum für die Zukunft

Unser Traum für die Zukunft: Die Unterstützung durch eine Doula ist eine Selbstverständlichkeit für Frauen und Familien während der Schwangerschaft, bei der Geburt und den ersten Schritten als Familie.

Wir sorgen dafür, dass es flächendeckend genügend hervorragend ausgebildete Doulas gibt und es alltäglich ist, dass sie als Bindeglied zwischen Familie und Fachpersonal Geburten begleiten und unterstützen. „Hervorragend ausgebildet“ bedeutet für uns eine ausgewogene Mischung aus fachlichen Themen, eigener Persönlichkeit, dem Wissen um die Kraft der Frau – aber natürlich auch dem Anspruch, von diesem Beruf leben zu können.

So bieten wir neben der Grundausbildung zur Doula auch weitere Fortbildungen und Kurse an, die es werdenden Doulas ermöglicht, ihr Wirken auf sichere Standbeine zu stellen.

Mothering the mother

Jedes Tier sucht sich für die Geburt seiner Jungen ein ruhiges, geschütztes und dunkles Plätzchen.

Nur in Ruhe und Sicherheit kann eine Frau gebären. In unserer Ausbildung lehren wir unsere Doulas in einem vertrauensvollen Rahmen das „mothering the mother“. Für die Frauen da zu sein mit aller gebotenen Präsenz. Wir lehren sie, im Hintergrund zu agieren und Ruhe in die Begleitung und spezielle Situation zu bringen. Eine Mutter braucht viel Emotionale Freiheit um sich nach innen wenden zu können. Dies zu begleiten ist eine der Aufgaben einer Doula.

Die Frau hinter der DoulaSchule Maja: Madeleine Verwaal

Jeder Mensch hat (s)eine Geschichte und möchte wahrgenommen werden. Ich nehme gerne wahr, und genieße unsere vielfältige Gesellschaft, bin neugierig auf die Menschen um mich herum und in meinen Netzwerken. In meinen Tätigkeiten als Doula, Geburtsvorbereiterin und Naturheilberaterin komme ich mit vielen Menschen in Verbindung.

Eine tiefe Verbindung zu anderen ist aber erst dann möglich, wenn man sich seinen Mitmenschen ohne Bewertung öffnen kann. Nur auf diesem Weg lassen sich Gemeinsamkeiten finden und Beziehungen aufbauen.

Gute Beziehungen sind die Essenz meines Wirkens als Doula, immer in genau dem Maße, wie die Frau oder Familie es zulassen kann und will, um vertrauensvoll begleitet zu werden. Eine gute Beziehung macht auch aus, Grenzen zu erkennen – eigene und die der anderen. Zu spüren, was im anderen vorgeht, wann es was bedarf: ein gutes Wort, zur Ruhe kommen, mütterliche Zuwendung oder kraftvolle Motivation.

Dafür braucht es kein Ego, aber viel Hingabe und Liebe: Meine Aufgabe ist erfüllt, wenn die Familie gut vorbereitet ist und sie sich auf den Geburtsprozess vertrauensvoll und gestärkt hingeben können.

Unser Ausbildungsteam

Wir begleiten dich währender der Ausbildung zu unterschiedlichsten Themen und geben unser Know-How gerne weiter!

Madeleine Verwaal

Doula von Herzen

  • Jahrgang 1965, verheiratet, 1 Kind
  • Geburtsvorbereiterin der GfG seit 2001
  • Doula seit 2008
  • Ausbildung zur Therapeutische Frauen-Massage 2011
  • Naturheilberaterin des DNB seit 2017

Jasmin Scherer-Krappmann

Freut sich darauf, künftige Doulas zu unterrichten

  • Hebamme und Pflegepädagogin B.A.
  • Jahrgang 1968, verheiratet, 2 Kinder
  • Hebammenexamen 12/89 (Tübingen)
  • freiberufliche Hebamme seit 1990
  • freiberufliche Hebamme mit Hausgeburtshilfe von 1995-2015
  • Familienhebamme seit 2012
  • Studium Pflegepädagogik von 2012-2015
  • Lehrkraft & freiberufliche Hebamme seit 2015

Birgit Liebert

Doula von Herzen

  • Jahrgang 1971, verheiratet, 3 Kinder
  • Doula
  • Therapeutische Frauen-Massage
  • Klangmassage und Klangmeditation nach Peter Hess
  • Seit 2004 arbeite ich auf dem zweiten Berufsweg als Doula und habe meine Ausbildung in der CH gemacht.

Es wäre wunderbar wenn wir Frauen der Geburt wieder die Natürlichkeit verleihen, die ihr gebührt und sie spüren dürfen welch große Kraft in ihnen liegt – ihr Intuition.

Ich wünsche mir Frauen in ihre Schwangerschaft und Geburtsreise positiv zu begleiten, so dass diese offen, selbstbestimmt und geborgen auf ihre Geburtsreise gehen können.

Ich absolvierte 2005 die Ausbildung zur Doula die mich tief bewegt hat in der Schweiz. Ich fühle mich überaus glücklich und beflügelt diesen Weg gegangen zu sein. Meine vielen Geburtsbegleitungen waren unbeschreiblich bereichernde Erlebnisse, die ich kaum in Worte fassen kann.

Das Geburtserlebnis ist etwas sehr kostbares für mich. Eine Geburt zu begleiten, ist ein magisches Erlebnis. Man sieht die Welt aus einer wunderbaren Perspektive.

Weitere Fortbildungen wie die Stillberatung, KLANGmassagen und Kursleiterin zum Entspannungscoach sowie die Frauentherapheutische Massage haben mein Spektrum erweitert. Glücklicherweise darf ich nun auch meine umfangreiche Erfahrung an tolle neue Doulas weitergeben und arbeite in der wundervollen Doula Schule Maja als Dozentin mit.

So ist das Leben eine Reise, die niemals endet.

Webseite: www.doula-karlsruhe.de

Beatrice Mezler

Doula von Herzen. Ich bin für Euch am Reflextionstag da.

  • Jahrgang 1978, verheiratet, 4 Kinder
  • Doula
  • Coach für Persönlichkeitsentwicklung und Sozialkompetenz (ICL)
  • Begleitende Seelsorgerin
  • Heilpraktikerin

Manuela Wagner-Jurk

  • Jahrgang 1970, verheiratet, 1 Kind
  • Heilpraktikerin
  • Gesundheitsberaterin Sfg
  • Fußreflexzonentherapeutin (Hanne Marquardt)
  • Kinderhomöopathie
  • Frauengesundheit

www.gesundheilpraxis-bretten.com

Lavinia Verwaal

Bei Fragen zum Thema Selbstständigkeit, Nebenerwerb, sowie die Techniken des Selbstmanagements gerne für Dich da

  • Jahrgang 1985, verheiratet, 2 Kinder
  • Buchhändlerin
  • Handelsfachwirtin  IHK
  • Ausbildung zur Therapeutischen Frauen-Massage

Silvia Albrecht

Führt Euch in die Welt der Babys ein

  • Jahrgang 1959, 3 Kinder
  • Staatl. anerkannte Erzieherin
  • Baby-Pädagogin
  • Safe®-Mentorin
  • Familienbegleiterin
  • Elterncoach

Für einen sanften Start ins Leben: www.baby-paedagogik.de

Petra Weber-Schön

Lehrt Euch das sanfte Gespräch

  • Jahrgang, verheiratet, 1 Kind
  • Resilienztrainerin (Steinbeis Hochschule)
  • wingwave® Coach (Emotionscoaching)
  • ILP® Coach (Integrierte Lösungsorientierte Psychologie)
  • NLP Practitioner® (DVNLP)
  • Trainerin für Gewaltfeie Kommunikation® nach M. Rosenberg
  • Lehrerin für Pflegeberufe
  • Krankenschwester, Fachschwester für Anästhesie und Intensivmedizin
  • Trainerin für Kommunikation und Konfliktlösung
  • Auditoren Lehrgang QMA-TÜV für die Gesundheitsbranche bei der TÜV SÜD Akademie
  • Verfahrenspflegerin nach dem Konzept des Werdenfelser Weg
  • Mediatorin
  • LP Coach® (Integrierte Lösungsorientierte Psychologie)

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt (Mahatma Gandhi)

E-Mail: p.weber-schoen@t-online.de
Webseite: www.weber-schoen.de

Claudia Fuchs-Kling

Ich bin Eure Fachfrau für Rückbildungsgymnastik

  • Jahrgang 1965
  • Krankenschwester
  • Hebamme
  • Familienhebamme
  • Wochenbettbetreuung
  • Rückbildungsgymnastik

Andrea Schwager

Stillen ist wie tanzen lernen, es gehören zwei dazu und manchmal braucht man einen Tanzlehrer.

  • Jahrgang 1963
  • FGKiKP (Familien- Gesundheits- und Kinderkrankenschwester)
  • Still- und Laktationsberaterin IBCLC
  • Elternberaterin
  • Leiterin des Eltern-Kind-Konzepts, VitalWelt-Apotheke

Eltern müssen nicht perfekt  sein, sie sind die perfekten Eltern für ihr Kind.

Webseite: www.andrea-schwager.de

Patricia Oefelein

Raum und Zeit für Weiblichkeit

  • Jahrgang 66, in Partnerschaft, zwei Töchter
  • Dipl.-Ing. (FH) Arch. (Fachhochschule Karlsruhe, 1993)
  • NLP Practitioner (Five Steps, München, 1999)
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie seit 2010
  • Intensive Ausbildung über 7 Jahre in transpersonaler Prozessarbeit (2008-2015)
  • Gesundheitspraktikerin für Sexualkultur seit 2017
  • Schoßraum®-Prozessbegleiterin seit 2017

E-Mail: kontakt@sein-in-weiblichkeit.de
Webseite: www.schoss-raum.de

Unsere Partnerinnen

 

Wir sind Mitglied:

 

Mein Newsletter für Dich

Hier findest Du monatlich Infos rund um Schwangerschaft und Wohlbefinden im eigenen Körper, interessante Einblicke in meinem Arbeitsalltag, empfehlenswerte Anlaufstellen und Kooperationspartner*innen oder aktuelle Angebote.

Die Angaben erfolgen freiwillig. Wir verwenden Sie nur zur Personalisierung unseres Newsletters. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen findest Du auf unserer Datenschutzseite. Du kannst dich mit einem einfachen Klick in jedem Newsletter wieder abmelden.